Herzlich   willkommen

 

bei

 

www.Peter.Schmalenbach.de.vu

Pilger -  und  Meditationsleiter

Mitglied  der
Association  Médicale  Internationale  de  Lourdes
(A.M.I.L.)

 

und  der  Seite

 

Die  ehemalige  Zisterzienser - Abtei

" Notre - Dame  du  Val - Dieu "

die  der  " Christlichen  Laien - Gemeinschaft  von  Val - Dieu "  anvertraut  worden  ist

-  www.PS-Val-Dieu.de.vu  -

 

Mit   Erläuterungen   zum

" Konvent  der  Ursulinen  von  Val - Dieu "

( s.u. )

 

~

Für   Pilgerfahrten   und   Wallfahrten

erhalten  Sie  zusätzlich  interessante  Informationen  auf  meiner  Seite :

=>  www.PS-Pilgerfahrten.de.vu  <=

~

 

In  der  Nähe  der   Stadt  Aubel  ,  im  wallonischen  Teil  Belgiens   inmitten  des   Herver Landes ,  liegt  die   Abtei  "Notre - Dame  von

Val - Dieu" ,  die  im  Jahre 1216  von  Mönchen  des  Zisterzienserordens  gegründet  wurde .  Zisterzienser  ließen  sich  vorzugsweise

in  einsamen  Tälern   nieder ,  um  sich   zurückgezogen   vom  Weltlichen   ganz   auf   die  Gottessuche   konzentrieren   zu   können .

 

  

 

Das   fruchtbare  Tal   des   Flüsschens  Berwinne   bot   sich   an ,  besiedelt   zu   werden ,  da   Ernteerfolge   den   Lebensunterhalt

in   der   neuen   Heimat   gewährleisten   konnten .   Und   heute   . . . ?

 

Bis  die  drei  letzten  Ordensbrüder  die  Abtei  im  Jahre  2001  verließen ,  lebten  die  Mönche  in  einer  wechselvollen  Geschichte

im  "Tal  Gottes" .  "Notre - Dame  du  Val - Dieu"   gehört  zwar  weiterhin   dem  Zisterzienserorden ,  wurde  aber  der   "Christlichen

Laien - Gemeinschaft   von   Val - Dieu"   anvertraut ,  die  seitdem   die   geistlichen  Traditionen   in   zeitgemäßer   Form   fortführt .

 

Sicherlich   eine   besondere  Aufgabe ,   die  ebenso   eine   große  Verpflichtung   mit   sich  bringt ,   was   zu   neuen  Formen   der

finanziellen  Ausrichtung  führen  musste .  Aktuell  gibt  es  in  "Val - Dieu"  u.a.  ein  Selbstbedienungsrestaurant  in den  ehemaligen

Stallungen,  eine Bierbrauerei,  einen Klosterladen,  Führungen  und  Gästezimmer  nur für  PilgerInnen  und  Besinnung  Suchende .

 

  

 

Die   zisterziensische   Klosterkirche   und   die   dazu   gehörigen   Gebäude   liegen   in   einer   sehr   idyllischen   Tallandschaft  .

Das   heutige   touristische  Streben   begünstigt   natürlich   das  materielle  Weiterbestehenlassenkönnen ,  könnte  allerdings  die

spirituell    Suchenden    störend    beeinflussen ,    falls    sie    sich    hierdurch    "aus    dem    Takt"     bringen    lassen    sollten .

 

  

 

An  einem   Besuchstag   mit   regem   Treiben  vor  Ort ,   kamen  mir  Gedanken  zur  Meditationsübung :   "Die  Stille  im  Toben  des  Alltags

hören  und  spüren" .  Vielleicht  beschreibt  dies  meinen  Stimmungseindruck  etwas  übertrieben ,  dennoch  ist  die  Inspiration  ja  irgendwo

hergekommen .  Ruhe  und  Stille   können   jedoch  auch   heute   noch   in   "Val - Dieu"   gefunden  und  lebendig   aufgenommen   werden .

 

 

Sowohl   die   Kirche ,   als   auch   der  natürliche   und   einladende   Garten ,   führen   zum   bedächtigen   Einkehren   der   Gedanken .

 

  

 

Hat  man  dies  erst  einmal  erkannt  und  aktiv  umgesetzt ,  eröffnen  sich  interessante  Ansätze ,  wie  neue  Schätze  im  und  für  den

Alltag  gehoben  werden  können   -   auch  hier   ist  also   unser  Sichweiten  und  das  Entdecken  von  Verborgenem   wieder  gefragt !

 

 

Eher  zufällig   entdeckte  ich  diese  ältere  Dame ,  die  bereits  ihren  Weg  gefunden  zu  haben  scheint .

Bevor   sie   sich   zur   eigenen   stillen   Einkehr   an   einen  der   Bäume  gelehnt   hatte ,  stellte  sie  ihre

Gehhilfe   beiseite   und   nahm  nun   mit   geschlossenen  Augen   intensiv   die   Kräfte   der   Natur   auf .

 

Ich  denke ,  wir  können  von  ihr  lernen !

 

Der  Weg  zur :

Abtei  Notre - Dame  du  Val - Dieu

Route  de  Val - Dieu  227
B - 4880  Aubel

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Der

" Konvent  der  Ursulinen  von  Val - Dieu "

-   unscheinbar   am   Wegesrand   -

Eine   Einladung   zum   spirituellen   Entdecken .

 

In  unmittelbarer  Nachbarschaft  zu  der  ehemaligen  Zisterzienser - Abtei ,  sozusagen  am  anderen

Ufer   der   Berwinne ,   liegt   eher   zurückgezogen   der    "Konvent  der  Ursulinen  von  Val - Dieu" .

 

Die  Kapelle  des  Konvents   ist   frei  zugänglich   und   führt   uns   zu   einer  andächtigen

Stille .   Ein  kleiner  Hinweis  am  Zugang  zur  Kapelle   macht  darauf  aufmerksam ,  dass

BesucherInnen   gerne   an   den  Gebetszeiten   der  Gemeinschaft   teilnehmen   können .

 

An   der   Rückseite   des   Geländes   ist   die   Grotte   "Petit  Lourdes"   zu   entdecken .

 

In    liebevoller    neuzeitlicher   Gestaltung ,    sind    die    wesentlichen    Merkmale    der    großen   Grotte

von   Lourdes    in    Südfrankreich    nachempfunden    worden .    S.    dazu   auch    =>    PS-Lourdes    <=

Wenn   ich   in   diesem   Zusammenhang   "neuzeitlich"   schreibe ,   so   sehe   ich   das   im  Vergleich   zu

den    unzähligen    Nachbildungen   von   Lourdesgrotten ,    die   weltweit    um   1900    entstanden   sind .

 

              

An   diesem   Ort   werden   die   Jungfrauen   von   Lourdes   und   Banneux   zusammengeführt .

 

In   der   einladenden   Hauskapelle   befindet   sich   die   "Jungfrau   der   Armen" ,   die    im   unweiten   belgischen

Banneux   der   damals   11 - jährigen   Mariette  Beco   1933   erschienen  ist .    S.   dazu   =>   PS-Banneux-ND   <=

Auch   geschichtlich   betrachtet ,    gibt   es    zwischen   den   Wallfahrtsorten   Lourdes   und   Banneux   Parallelen ,

die   sich   vor   allem   denjenigen   eröffnen ,    die   bereits    beide   Gnadenorte    besucht   und   erfahren   haben .

 

Der  Weg  zum :

Couvent  des  Ursulines  du  Val - Dieu

Route  de  Val - Dieu  916
B - 4654  Charneux

 

*

 

Über  Ihre  Anregungen ,  wie  auch  über  einen  Gedankenaustausch ,  freue  ich  mich  immer !

Wenn  Sie  hierzu  meine  Kontaktdaten  erfahren  möchten ,  so  klicken  Sie  bitte  auf

=>   www.Peter.Schmalenbach.de.vu  <=

 

Herzliche  Grüße

Peter  Schmalenbach
© seit 2013
 · seit 2015 · web-Realisation · Text · Bilder

 

 

Verantwortlich für den Inhalt :
Peter Schmalenbach - Ratingen

 

Hinweis zur Verlinkung externer Internetseiten:

Ein Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 besagt, dass man durch die Anbringung eines Links
die Inhalte der verlinkten Seiten unter Umständen mit zu verantworten hat.

Dies kann, so lautet die Entscheidung, nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten
distanziert.

Auf dieser Internetseite sind Links zu anderen Seiten von mir im Internet angeführt, die wiederum Hinweise
zu nicht von mir erstellten Seiten beinhalten.

Ich nehme Abstand von dem Aufbau dieser Seiten und erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf
die Gestaltung und die Aussage dieser verlinkten Seiten habe.

Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Inhalten der von dieser Internetpräsenz verlinkten Seiten und
mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Internetseiten, nicht von mir erstellten, aber angezeigten Links
und für alle Inhalte dieser Seiten.

Peter  Schmalenbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!